Bildergalerie


Angela Dorn, MdL zu Besuch bei uns

Mit unseren heimischen Landtagsabgeordneten sprachen wir über Abschiebungen nach Afghanistan, NSU-Aufklärung, Gewässerschutz und die aktuelle Arbeit der schwarz-grünen Landesregierung.

Die Diskussion war geprägt von einer offenen und lockeren Atmosphäre und bot viele Impulse für beide Seiten!


Europatag am 9. Mai 2017

Mehr GRÜN für Europa! Gerade in Zeiten von Nationalismus, Intoleranz und Abschottung braucht es das mehr denn je!

Ein friedliches Miteinander kann nur in einem vereinten Europa funktionieren. Daher: Schluss mit der Spaltung und dem Kaputtsparen Europas!


1. Mai in Marburg

Im Jugendblock haben wir heute in solidarischer Gemeinschaft laut unsere Interessen geäußert: Es ist Zeit für einen Politikwechsel, der endlich bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne ermöglicht. Gerade im Rahmen der Sparmaßnahmen im kulturellen und sozialen Bereich, gestützt durch die neue schwarz-rote Koalition, sind kritische Proteste unabdingbar! Kämpft mit uns, seid solidarisch, informiert Euch. Wir lassen uns nicht spalten!


Unser Stand auf dem Marburger Weihnachtsmarkt

Weihnachtszeit ist Schokoladenzeit!

Doch was essen wir da eigentlich? Unser Schokoguide und unser Stand gaben Auskunft über Produktionsbedinungen und Qualität.

Eine kleine Kostprobe gab's ebenfalls!


LMV '16: Listenaufstellung zur Bundestagswahl

Fette Glückwünsche an unsere GJH-Kandidatin Nina Eisenhardt zu Platz 9 und unsere Madelaine Stahl zu Platz 19! Außerdem freuen wir uns mit den beiden Kandidat*innen aus unserem Landkreis, Nadine Bernshausen und Rainer Flohrschütz, auf den Plätzen 11 und 22 der hessischen Landesliste zur Bundestagswahl 2017.


Wir auf der Bundesdelegiertenkonferenz 2016 in Münster

Unsere Beschluss-Highlights:

Mehr Europa, Vermögens- und Erbschaftssteuer einführen, Bürger*innenversicherung endlich umsetzen, Hartz IV-Sanktionen abschaffen, Mindestausbildungsvergütung einführen und Kohleausstieg angehen.


Stopp TTIP und CETA!

Am 17. September 2016 waren wir in Frankfurt mit dabei und haben gegen Demokratieabbau, Investorenschutz und für fairen Handel und Verbraucherschutz demonstriert.


21. + 22.1.14
21. + 22.1.14

Solidarität für Flüchtlinge. Fotoaktion an der Mensa Erlenring zur Unterstützung der Asylbewerber des Wohnheims Wohratal.


8.11.2013
8.11.2013

Solidarität mit den Demonstranten für Camp Liberty!

Die GJ Marburg-Biedenkopf vor Ort am Brandenburger Tor in Berlin.

 

Seit dem 24.10.2013 versammeln sich täglich Demonstranten auf dem Platz des 18. März um gegen die unmenschlichen und gewaltsame Praktiken der Präsidenten Rohani (Iran) und Maliki (Irak) gegenüber Minderheiten zu demonstrieren. Sie machen vor allem auf den Angriff irakischer Truppen auf das nahe Bagdad gelegene Flüchtlingslager "Camp Liberty"aufmerksam, bei dem es 52 Todesopfer gab und 7 iranische Oppositionelle als Geiseln genommen wurden.

Die weitgehend deutsch-iranischen Demonstranten des Nationalen Wiederstandsrat Iran (NWRI) fordern in Berlin mit Hungerstreiks Unterstützung der Flüchtlinge und Geiseln durch die Regierungen Deutschlands und der USA. Präsident Obama soll bei seinen geplanten Treffen mit Maleki den Druck auf die irakische Regierung erhöhen. Außerdem fordern die Streikenden den Einsatz von UN-Blauhelmen zum Schutz der Flüchtlinge in "Camp Liberty".

 

Durch Geldspenden und Unterschriften kann man die Demonstranten aktuell noch immer unterstützen.

 

Im Gespräch mit den Demonstranten ergab sich, dass die meisten selbst vor Jahren als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und selbst viele Angehörige in Angriffen des irakischen, sowie auch iranischen Regimes verloren haben. Leider war ein längeres Gespräch wegen eines Kreislaufzusammenbruchs einer der Hungerstreikenden nicht möglich.